Seiten

Mittwoch, 8. Mai 2019

Erschüttert

Mir ist heute nochmals etwas ganz schräges  passiert.
Ich fahre um 17 Uhr 30 gerade heim, ruft mich meine Mutter an, dass der Freund heute um 16 Uhr bei ihr war und ihr den Haustürschlüssel gegeben hat. Er ist nicht mehr mit mir beisammen.

Als ich dann zu Hause bin, sehe ich im Wohnzimmer einen Sack mit meinen persönlichen Sachen stehen, der Handmixer den ich ihm geschenkt habe liegt am Tisch, auf dem Sofa liegt der Polster, den ich mir vor drei Wochen gekauft habe und darüber meine Bluse.
Seine Sachen hat er mitgenommen.
Auf dem Tisch liegt ein Zettel "Habe Schlüssel deiner Mutter gegeben".



Kommentare:

  1. Und das alles wegen einer Meinungsverschiedenheit, wie es die überall gibt? Beziehungsende via sms und nicht mal ein persönliches, klärendes Gespräch führen?
    Wie alt ist der? 13?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war eine Lappalie.
      Der Umgang ist unterste Schiene, kalt. Geplant.
      Der Kerl ist jetzt 49.

      Löschen
  2. Liebe Ganga, das erschüttert mich nur schon beim lesen. Nur Du weißt, was zwischen euch war, aber solch eine heftige Reaktion auf eine Meinungsverschiedenheit ist schon deftig.
    Alles Gute für Dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe es ihm dann auch nicht abgenommen und bin um 20 Uhr zu ihm gefahren.
      Bei ihm habe ich mich noch ganz gut gehalten, ich wollte einfach wissen was los ist, wieso jetzt, seit wann usw. die Antworten habe ich auch bekommen.
      Aber vorher und nachher haben mich die Weinkrämpfe geschüttelt.

      Löschen