Seiten

Samstag, 6. Juni 2015

Und wieder ein kleiner Spaziergang

Am Abend habe ich mich auf den Weg gemacht und bin einen Rundwanderweg beim nahen See gegangen. 800 Meter, was für mich eine Leistungssteigerung ist und, ich hatte keine Knieschmerzen mehr!! Das ist das konsequente Radtraining, da bin ich überzeugt. Jedenfalls hat mir der Spaziergang sehr gut getan. Dem Körper, dem Geist zum Auslüften und die Seele hat sich an der Natur erfreut und das Leben gepriesen.


Auf dem kleinen See gibt es sogar eine Schifffahrt. Unglaublich.Aber wo steht das Boot??






Familie Wildente ist auf Ausflug. Die Brut ist ja schon ziemlich groß-

Gelbe Sumpflilien, so schön.





Die Fasane sind auch unterwegs. 

Ich mag sofort einen Hollerblütensaft. Seufz, hab keinen.

Ob da im Moor schon Leichen liegen? Unschuldige Frauen, die ihrem Alten im Weg stehen, zum Glück mit einer Jüngeren?


Kommentare:

  1. Liebe Frau Ganga, bleiben Sie dran an Ihren Knien und Ihrer Beweglichkeit. Sie werden es Ihnen wirklich noch mehr danken! Das weiß ich aus eigener schmerzlicher Erfahrung vor zwei Jahren ff. Ja, Trockenradfahren ist mir auch immer langweilig, bringt aber wirklich was (wie ich in der Zauberberg-Reha gerade wieder feststellen durfte) und macht mehr Spaß mit Rumsmusik. So geht es mir jedenfalls. Viel Freude beim Erkunden Ihrer wiedergewonnenen Beweglichkeit!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Indica,
    es ist also doch so, wie ich es mir gedacht habe mit der Bewegung. Rumsmusik, ich werde gleich meinen mp3 player entstauben.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute und einen schönen Sonntag
    ganga

    AntwortenLöschen