Seiten

Dienstag, 6. August 2019

Wieder Ist-Stand

So viel an Bewegung und Unternehmungen habe ich die letzten Jahrzehnte nicht gemacht wie mit diesem Mann.
Am Freitag Nachmittag, nach der Arbeit sind wir in die Stadt gefahren und waren einige Stunden mit "Sightseeing" beschäftigt. Am Abend haben wir gemeinsam gekocht und sind dann um 22 Uhr noch fortgegangen. Um 00:45 war es genug für mich. Mir sind die Augen zugefallen. Dem Freund hätte es ja noch Spass gemacht. Ich habe ihn darauf dezent hingewiesen, dass sich in der Bar lauter Pärchen gebildet haben.

Am Samstag war es mal angenehm ruhiger. Nach dem Frühstück und am Nachmittag, das Wetter zog so herum, mal Regen, dann wieder nichts, habe ich mich geweigert spazieren zu gehen. Er musste alleine gehen und ich habe derweil geschlafen. Es tat mir so gut, einfach faul am Sofa zu liegen.
Des Abends gingen wir fort, trafen Leute und unterhielten uns.

Am Sonntag waren wir bei der 50 Jahres Feier am Salzburg Ring. Flugvorführung, Cobra Einsatz Vorführung, Fahren mit schnittigen Fahrschulautos und Fahrschullehrer am Salzburg Ring-ein Erlebnis (220 Km/h), Ausstellung des aktuellen Red Bull Formel 1 Autos von Max Verstappen gefahren, Nasquar Vorführung, Motorrad Stunt Performance von KTM, und nicht zu vergessen dann gab es Grillhendl mit Pommes! Jedenfalls habe ich 6 Stunden dort verbracht. Undenkbar früher.
Ich als Sofahockerin.
Der Abend war auch noch Programm.

Gestern, Montag, nach der Arbeit direkt zum Freund, baden gewesen, Kaffee trinken, miteinander mein Auto vom Service geholt, in Bayern Eis und Pizza essen gewesen, Spazieren an der Salzach, reden.

Heute Arbeit. Zu Mittag mit einer Freundin zusammengesessen, hätte eigentlich jetzt noch zu einer zweiten hinfahren sollen und mir Kuchen der übriggeblieben ist, holen, aber es hat gereicht. Jetzt wäscht die Waschmaschine, ich habe eine Fertigsuppe gekocht, Eierspeis mit Brot und einen Schluck Weisswein gibt es auch.

Die Mutter erzählt mir, dass bei ihrem neuen gebrauchten Auto die Kupplung eingegangen ist. Muss ausgetauscht werden. Der Spass kostet sie 800.-. Ich bin mir sicher, dass der alte Mann, der Vorbesitzer in seiner Demenz oder auch sonst, ständig die Kupplung gedrückt hielt, also die Kupplung schleifen lies beim Fahren. Denn dass du eine Kupplung nach 40.000 Kilometer umbringst dazu gehört schon was.
Jedenfalls reißen diese 800.- ein gewaltiges Loch in ihr Budget.

Ich kann ihr auch nicht helfen, denn ich habe einen altersschwachen Gaul zu versorgen, jedenfalls finanziell.







Keine Kommentare:

Kommentar posten