Seiten

Mittwoch, 21. Januar 2015

Realität

Ich habe ein neues Handy und das hat auch eine neue Funktion. Ich kann ein Selfie von mir machen und brauche dabei das Handy nur aktivieren und schon sehe ich mich auf dem großen Display.

Ich bin schockiert in wie viel Speck mein Gesicht eingehüllt ist. So sehe ich doch nicht aus? Doch, so sehe ich aus. Und da merke ich, wenn ich an mich denke und mich fühle, dann fühle und sehe ich mich als schlanke Frau.

Das ich so viel Speck um mich habe, kommt mir nicht mit mir stimmig vor. Auch wenn ich mich im Alltag mit dem vielen Übergewicht schwer tue und mich so ja immer mit meiner Fettleibigkeit spüre. Trotzdem ich nehme mich als schlanke Frau wahr und muss mir eingestehen mit dem Körper einer sehr dicken Frau zu leben.



Kommentare:

  1. tja, das problem ist mir sooo was von bekannt. soiegel meide ich seit längerem.
    dirk bach hat einmal gesagt, es ging um sein übergewicht:
    ich schaue ja aus mir raus und nicht auf mich drauf! recht hatte er.

    AntwortenLöschen