Seiten

Samstag, 29. November 2014

Sitzleder zeigen

Ich habe es wirklich getan. Habe am frühen Vormittag beim Jungen angerufen und ihm alles Gute zum Geburtstag gewunschen. Seine Hose sei noch nicht da, aber die komme sicher in den nächsten Tagen. Und das es mir leid tut, aber ich könne heute nicht kommen. Daraufhin meinte er, das mache nichts, wir sehen uns schon. Das Gespräch mit ihm war ganz locker und ganz leicht.

Die Mama wolle noch mit mir sprechen. Ich habe ihr gesagt, dass ich heute nicht kommen kann. Ich merkte ihre Enttäuschung in der Stimme und fühlt mich gleich schuldig. Darum setzte ich noch nach, dass es mir leid tue.
Grundsätzlich stimmt auch alles.

Die Schwägerin hat dann noch bei meinem Mann angerufen ob er komme. Nein, ohne mich will er nicht.

Dem guten Mann war schon in den letzten Tagen klar, dass er heute da nicht hingeht und er auch keinen Aufwand für den Geburtstag des Jungen betreiben will. Passt schon so.
Aber dann darf ich das auch, obwohl es meine Verwandtschaft ist.

Und was heißt da schon Verwandtschaft. Jeder der beiden Alten will mich einlullen. Sie hat ihre Gründe und er hat seine Gründe. Und das ich gutmütig bin und helfen will, riechen solche Vampire auch sofort. Da kann man ganz schön einhaken und ich bin derzeit zu naiv und gutgläubig.

Das hat mich doch irritiert, dass ich einen Bruder habe und irgendwie habe ich geglaubt, dass es sowas wie familiäre Bande gibt. Und sie haben es auch durchaus gut gemacht. Mit Tränen und Dankbarkeit.
Irritierend für uns waren aber die ständigen Bemerkungen und die vielen Fragen wie z.B. da muss doch noch Schmuck von der Oma dagewesen sein, das glaube er nicht dass nichts da war.
Und da hat es noch genug andere Beispiele gegeben. Und auch der Junge hat mich ausgefragt und Bemerkungen gemacht.

Mein Bruder hat auch meinem Mann immer wieder gezeigt und es ihm auch gesagt, dass nicht der Mann geerbt hat sondern ich und er daher nichts mitzureden habe und den Rand halten soll.
Da hat mir wohl eine romantische Vorstellung und ein Helfen wollen ins Hirn geschissen, dass ich da nicht sofort die Reißleine gezogen habe.

Wir werden in Zukunft noch einige Dinge miteinander zu erledigen haben. Ich habe aber den Eindruck, dass sich da von selbst einiges regeln wird.
Und das es das Beste für mich ist, wenn ich abwarte wie es weitergehen wird. Einfach warten. Mein Mann hat einmal zu mir gesagt, dass ich ein "gutes Sitzleder" habe. Na hoffentlich habe ich dass hier auch.

Sollte sich der Bruder bei irgendetwas spreizen, muss ich sagen, dass kann ich auch.

Und ansonst werde ich mich mit dem Thema Energievampire beschäftigen. Das Thema romantische Familienzusammenführung ist enttarnt und kann mich mal.

Ich bedanke mich für die Hilfe.



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Zum Glück habe ich die Kurve noch bekommen. Und jetzt webe ich an der Lösung.

      Herzliche Grüße
      ganga

      Löschen
  2. ...ich stehe mal auf und ziehe begeistert den Hut :-)

    AntwortenLöschen
  3. ...Romantische Familienzusammenführung.....das gibt es vielleicht noch im Film, aber im wirklichen Leben?
    Die Sache mit dm Schmuck, der Gatte soll sich raushalten.....Ganga also ehrlich, da hats deinen Geist aber sehr umnachtet, wenn ich das mal so offen sagen darf, da hätten doch wirklich alle Alarmglocken schrillen müssen!!!

    Du brauchst echt Abstand zu der Bande.....so wenig Berührungspunkte wie möglich, der Gatte scheint da wirklich sehr viel abgeklärter zu sein, als du.....aber du bleib von der Baustelle weg, so viel Zeit und Platz wie möglich zu den Vampieren herstellen.....so wenig wie möglich und nur so viel wie nötig :-)

    Bin stolz auf dich♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Zuspruch. Ja da war ich wirklich ganz vernebelt. Ich merke ja wie schnell es gehen würde und ich würde wieder im Netz kleben. Ich halte mich fern, bleibe weg.

      Danke für alles
      ganga

      Löschen
  4. Na sicher. Ab einemgewissen Punkt ist der Selbsterhalt echt wichtiger als alles andere. Deswege6meinen Glückwunsch zu dieser Entsche6.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe erst in der Ruhephase gemerkt, wie ausgelaugt ich schon war.
      Liebe Grüße
      ganga

      Löschen