Seiten

Freitag, 14. Februar 2014

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
                                                                                                                              14.02.2014
1.  Gib mir die Erfüllung meiner Wünsche, Träume und Hoffnungen. 
2.  Ich bin sichtbar. Die 5 Tage Urlaub haben ihres dafür getan. 2 Tage Arbeit ....
3.  Heute ist Valentinstag und ich habe glatt auf mich vergessen. Sowas.
4.   Wie wäre es mit einem Liebhaber mit Zufriedenheitsgarantie.
5.   Ich freu mich schon auf die DVD "Cheri" von Oona. Da wird mir wohlig ums Herz.
6.   Ich möchte auf keinen Fall verpassen mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.
7.   Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Ausschlafen morgen früh
      morgen habe ich Frühstücken im Bauernladen geplant und Sonntag möchte ich eine Freundin 
      besuchen und mit der neuen Sockenwolle stricken !


Zum Originalartikel geht es HIER lang!


Kommentare:

  1. Mit offenen Augen durch die Welt zu gehen ist jedenfalls schon mal ein guter Weg zur Erfüllung deiner Wünsche, Träume und Hoffnungen... denn manches bekommt frau allein schon dadurch erfüllt, dass sie mal genauer hinsieht und Dinge entdeckt, die bei oberflächlicher Betrachtung leicht zu übersehen sind ;o) Nur der Liebhaber mit ZufriedenheitsGARANTIE lässt sich vermutlich nichtmal mit sehr-sehr offenen Augen finden - es sei denn, frau ist LEICHT zufriedenzustellen (aber das sind wir Frauen ja eigentlic fast nie ;o9))
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ
    Allerliebste Rostrosen-Weekendgrüße
    von der Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Liebhaber ist mir klar, wäre aber mal was neues.

      Dir auch liebe Grüße

      Löschen
  2. Frühstücken im Bauernladen klingt nach einem extrem tollen Erlebnis. Und nach einer wundervollen ICH-Zeit. Wie war es denn?

    AntwortenLöschen
  3. Schön war es. Ich war vollkommen entspannt und sah den Leuten beim Einkaufen zu. Als dann weniger los war, war meine Zeit gekommen.
    Die Leute dort sind einfach nette Menschen. Das tut auch einmal gut zu erleben, dass es nicht immer so viele Stinker gibt.

    AntwortenLöschen