Seiten

Sonntag, 27. Dezember 2015

Naturpark Buchberg


Das Wetter war heute auch wieder zu warm für die Jahreszeit, trotzdem, es war sonnig und hell.
Mir kommt ja schon vor, dass der Tag länger geworden ist. 
Ist eh gut, wenn's mir so vorkommt.


Von der Terrasse des Wirtshaus hinein ins Gebirge.



Auskunft der Wirtin: Als das Nachbarspaar geheiratet hat, haben sie einen Esel zur Hochzeit geschenkt bekommen. Und der geht halt auch mal alleine spazieren. Kennen tut ihn eh jeder. Und wenn er meint, dann treibt's ihn wieder in seinen Stall.



Nach einem köstlichen Milchrahmstrudel zieht draussen der Nebel auf.






Und anschliesend ins Lieblingswirtshaus und noch einige Runden Spaß gehabt. 
Lachen ist immer gut.

Kommentare:

  1. Danke für die schönen Bilder, liebe ganga. Ich hoffe, Du erholst Dich gut vom Stress der letzten Zeit. Hab es noch fein und falls wir uns vorher nicht mehr lesen, einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes 2016!

    Lieben Gruss
    Clara

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht schön, sanft und sehr harmonisch aus.
    Lass es dir weiterhin gut gehen, Barbara!
    Liebe Grüsse zwischen die Jahre,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wie süüüß, ich liebe Eselchen! *-*

    AntwortenLöschen