Seiten

Samstag, 5. Juli 2014

Nach dem Sturm







Nachwehen des Sturm



Man muss genau schauen, aber da fehlt was. Das Kabel oberhalb ist die Stromversorgung!

Der Sturm hat gestern bis 8 Uhr früh getobt. Dann wurde es ruhiger. Die Schäden haben sich in Grenzen gehalten. Die Mattendächer unter denen kein Auto standen sind entzweigerissen. Wo ein Auto untergestellt war, war zwar ein Höllenlärm weil sie immer wieder auf das Autodach schlugen aber sie bleiben wenigstens heil.

Sonst war es ein sehr schläfriger Tag. Die Erholung der Nacht musste nachgeholt werden.
Die Temperatur war um einige Grad niedriger als sonst. Auch kein Fehler, obwohl, wenn ich nichts zu tun habe und faul im Schatten liege ist es mir egal, dann bin ich auch bei 40 Grad zufrieden. Da geniese ich einfach die warme Luft und das leichte Lüftchen, dass mir um die Nase weht.
Braun im Sinne von Urlaubsbräune werde ich nicht, da ich keinen Bock auf Sonnenliegen habe. Das ist mir viel zu anstrengend.

Gestern kam ich wenigstens dazu, den letzten Band der Dr. Siri Reihe von Colin Cotterill fertig zu lesen, bisher war ich zu beschäftigt dafür.

Ich tanke hier Kraft. Kein unnötiges herumfahren in der Gegend und Hitze.

Der Mann stellt gerade fest "Und schon wieder fressen". Auf unserem Vormittagsspaziergang haben wir den fahrenden Bäcker getroffen und Brot und ein Plundergebäck mit Puddingfüllung gekauft. Ich esse 2 kleine Schnittchen und der Mann den Rest. Das nenne ich Futterverwertung.


Kommentare:

  1. so tapfer möchte ich mal bei der essensaufteilung sein.
    gut, dass der sturm vorbei ist.
    ich wünsche noch viele (?) schöne erholungstage.
    m.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ganga,
    gut, dass ihr glimpflich davongekommen seid. So ein Sturm ist nicht so ohne.
    Geniesse die Zeit, die Wärme und und das Relaxen.
    Plunder mit Pudding würde ich dir weg essen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu ganga, der Sturm las sich recht bedrohlich für mich. Umso besser, dass er vorbei ist und ihr eure Zeit wieder ungestört geniessen könnt! Essen und ausruhen in so einer schönen Umgebung - das ist doch phänomenal :-) Lasst es euch weiter gut gehen!

    Liebe Grüsse :)

    AntwortenLöschen